Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Ilten

in Raum Hannover 18.10.2023 08:51
von kwilli | 655 Beiträge

Man glaubt es kaum, aber auch hier gibt es Chalcedon, wahrscheinlich sedimentär gebildet und eingeschwemmt. Nach Steinen mit Achatbänderung sucht man hier sicherlich nicht, aber es gibt am nördlichen Ortsrand von Ilten kleine Kuriositäten mit dünnen, nierigen Schichten von glasklarem Chalcedon zu bestaunen. Ich bin durch einen Eintrag im MA drauf gekommen und hab mir das auf Dienstreise nach Feierabend angeschaut. Bevor man erfasst hat, wie unscheinbar die meist 2-5 cm großen Steine von außen aussehen, sucht man allerdings vergebens.



Ich habe beim ersten Besuch trotz vieler gelaufener km nichts gefunden. Im zweiten Besuch (die Langeweile nach Feierabend war groß genug, um trotzdem nochmal loszuziehen...) sah es, nachdem ich den ersten Fund in den Fingern hatte und wusste, wonach ich suchen musste, plötzlich deutlich besser aus. Die Steine lagen noch einige Monate im Keller, weil manche Glasnüsse ja auch erst beim Trocknen Bänder ausbilden, aber die Dinger bleiben fast wie im Fundzustand und trüben nur leicht ein. Lediglich die obersten 1-2 mm überziehen die Struktur weiterhin glasklar. Das sieht ein bisschen aus wie Fischlaich.





Ein 2D-Foto von transparentem Nichts gibt natürlich längst nicht soviel her wie der Stein in der Hand. Etwas plastischer wird es, wenn man die zwei Stereobilder in Vollbildansicht durch leichtes Schielen überlagert, dann bekommt man zumindest ein leichte Ahnung, warum ich sowas aufsammle, aber eigentlich gehören noch Lichtreflexe und Bewegung dazu, um die Oberflächen der durchsichtigen Sphärolithe zu erfassen. Erst dann kommt die Ästhetik ins Spiel.




Ansonsten habe ich in den vielen Kiesgruben im Leinetal viel Feuerstein von grau bis schwarz gefunden und hin und wieder in bräunllichen Tönen, leider ohne Fossilien. Nur ein Brocken (mit interessanter Bänderung grau/grau) hat es bis in meinen Keller geschafft. Vielleicht schleife ich ihn mal aus Neugier an, aber ich vermute, dass die Zeichnung nur verwitterungsbedingt an der Oberfläche auftritt. Nahe Ilten gibt es auch eine Mergelgrube, die wohl für Fossiliensammler interessant ist. Wenn ich mal wieder im Norden bin, schaue ich dort vielleicht mal rein.


Das schönste Stück liegt immer noch draußen und wartet auf dich...
Rockhound, Bernd Gutschera und Oggen haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 18.10.2023 09:07 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 51 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2107 Themen und 21244 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen